Tipps & Hilfe: Wer sollte sich auf Corona testen lassen?

Sie haben keinerlei Symptome: Dennoch testen?
Nein. Ein Corona-Test soll nur dann durchgeführt werden, wenn es auch Krankheitszeichen gibt. Ein Test auf Covid-19 kann auch nicht voraussagen, ob man erkranken kann, wenn man noch gesund ist. Wichtig ist, dass die Testkapazitäten denen vorbehalten werden, die diese dringend benötigen.

Sie haben Husten, Halskratzen, Schnupfen oder Fieber?
Bevor Sie irgendetwas unternehmen - bleiben Sie zu Hause. Meiden Sie auch den Kontakt mit Angehörigen in Ihrer Wohnung. Wichtig ist, dass Ansteckungsrisiko zu minimieren. Selbst eine normale Grippe ist nicht risikolos. “Selbstquarantäne” hilft, das Ansteckungsrisiko für andere zu minimieren.

Corona: Welche Symptome sind typisch?
Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind, beschreiben die folgende Symptome:

  • Fieber (häufig)
  • trockener Husten und Halskratzen
  • Kopf- und Gliederschmerzen
  • Abgeschlagenheit
  • Nach einer gewissen Zeit auch Atemwegsprobleme und fehlendes Geschmacksempfinden Seltener sind normale Schnupfensymptome oder Übelkeit und Durchfall

Sie haben typische Symptome: Was tun?
Zum Telefon greifen. Sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt oder mit der offiziellen Hotline: Deutschlandweit geschaltet ist die Nummer 116 117 des ärztlichen Bereitschaftsdienstes. Hier erfahren Sie, wie das weitere Vorgehen ist. Auf keinen Fall einfach eine Arztpraxis, eine Corona-Teststelle oder ein Krankenhaus aufsuchen.

Bevor Sie anrufen oder eine E-Mail schreiben: Überlegen Sie bitte, ob die beschriebenen Symptome und Ausgangslagen tatsächlich auf Sie zutreffen. Aufgrund der zahlreichen Fälle sind die Behörden stark belastet. Unnötige Tests und Nachfragen erschweren die Arbeit zusätzlich.


Rheinische Post
RP Onlines
Bergische Morgenpost
Solinger Morgenpost
Neuss-Grevenbroicher Zeitung
Mit realisiert von:

N49 - Agentur für Konzept & Performance

N49 - Agentur für Konzept & Performance